Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/papierleiche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Unendliche

Immer lieb war mir dieser einsame hügel,

und diese hecke, die dem blick so viel vom

fernsten horizont verdeckt. aber sitzend

und schauend ersinn ich mir in gedanken

unbegrenzte räume jenseits von jener,

und übermenschliches schweigen, und tiefe,

tiefe ruhe; wovor das herz beinahe

angst bekommt. und wie ich den wind in diesem

gebüsch rauschen hör, vergleiche ich jenes

unendliche schweigen mit dieser stimme:

und ich denk an das ewige, und an die

vergangnen zeiten, und die lebendige

jetzige, und an ihren klang. so zwischen

unermeßlichem ertrinkt mein gedanke.

und der schiffbruch in diesem meer ist mir süß.



Giacomo Leopardi









2.3.07 01:22


Prinzessin aus Eis

Gewandet in Kälte
Stehst Du
In ewiger Starre
Eine Idee von Schönheit

Konservierter Moment
Gefangene Bewegung
Beständiger Sonnenaufgang
Gefroren im Winterwind

Möchte Dir Wärme spenden
Das Bild wiederbeleben
Uns endlich befreien
Aus eisigem Traum

Doch berührte ich Dich jemals
So würdest Du zerfließen
Unter meiner Hand
Und verschmelzen
Mit dem salzigen Strom
In dem ich langsam ertrinke

12.3.07 23:25


Liebe

Hoch oben am Trapez
Ohne Netz und ohne Sicherung
Turnen zwei Artisten
Holen sie zum Sprunge Schwung
Blindes Vertrauen
In den Momenten diesen bangen
Sollt einer einmal fallen
Wird er vom anderen gefangen?
25.3.07 22:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung